Wem nützt einfache Sprache?

Einfache Texte und Informationen nützen allen Menschen! Lesen Sie gerne Bedienungs-Anleitungen? Oder Beipack-Zettel? Oder lange Verträge? Einfache Sprache zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Informationen schnell und leicht zugänglich sind. Es wird bewusst auf Fachsprache verzichtet. Denn wer die Fachausdrücke nicht kennt, hat große Probleme, den Text zu verstehen. Da hilft es auch kaum weiter, in anderen Fachgebieten gefragter Spezialist zu sein. Oder kennen Sie beispielsweise Computer-Netzwerktechniker, die sich in der Neuro-Chirurgie auskennen?

Besonders wichtig ist einfache Sprache für:

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
  • Menschen mit nicht-deutscher Mutter-Sprache
  • Menschen mit Seh-Behinderungen und blinde Menschen
  • Menschen mit Hör-Behinderungen und gehörlose Menschen
  • Menschen mit niederem Bildungs-Niveau
  • Menschen mit Krankheiten des Alters
  • Menschen mit psychischen Krankheiten
  • und für alle Menschen,
    die schnell die wichtigsten Informationen
    erhalten und erkennen wollen.

Auf unserem Facebook-Profil finden Sie immer wieder Anregungen und Beispiele für Leichte Sprache im Alltag.